0676/84 300 5100 office@psymed-knoll.at

Soziale Phobie

Unter einer sozialen Phobie versteht man, wenn Personen Angst haben in gewisse Situationen zu gelangen, auf andere Menschen zu treffen, durch andere bewertet zu werden.

Unterteilen kann man diese vereinfacht in die soziale Phobie die meist durch ein entscheidendes Erlebnis ausgelöst wurde, und die soziale Angststörung, die mit Verhaltenstherapie und Medikamenten behandelt werden kann.