0676/84 300 5100 office@psymed-knoll.at

Psychotherapie für Jugendliche

Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen muss sensibel und behutsam unter Mitarbeit der Eltern in Form von begleitenden Gesprächen erfolgen. Bei Jugendlichen, die einer Einzeltherapie gegenüber skeptisch sind oder diese ablehnen, kann eine Familientherapie sinnvoll sein. Diese bezieht die Kinder und Jugendlichen mit ein.

Bei Kindern und Jugendlichen ist Psychotherapie in beispielsweise folgenden Fällen sinnvoll:

  • aggressives oder depressives Verhalten
  • Probleme mit Gleichaltrigen
  • sozial zurückgezogen sind
  • nicht mehr in die Schule gehen wollen
  • Ängste entwickelt haben
  • Ein- und Durchschlafprobleme haben
  • an einer Essstörung leiden