0676/84 300 5100 office@psymed-knoll.at

Psychiatrie

Fachärzte für Psychiatrie sind auf die Prävention, Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen spezialisiert.

Darunter zählen

  • Burnout und andere Erschöpfungszustände
  • Depressionen und andere affektive Störungen
  • Schizophrenien und andere psychotische Störungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Krisenhafte Lebensumstände und traumatische Erlebnisse
  • Suchterkrankungen
  • Somatoforme Störungen (körperliche Leiden durch psychische Faktoren verursacht)
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Die moderne Psychiatrie und die psychiatrischen Behandlungsansätze sind durch „multimodale“ Konzepte gekennzeichnet. Demnach sollen alle Lebensbereiche des Patienten in einer Behandlung berücksichtigt werden.

Die wichtigsten Leitsätze lassen sich in folgenden Grundsätzen zusammenfassen:

  • Freiheit ist wichtiger als Gesundheit. Das heißt in erster Linie, dass Patienten das Recht haben, Behandlungen abzulehnen.
  • Gleichstellung der seelisch und körperlich Kranken. Dieser Grundsatz ist in den Versorgungsstrukturen wichtig, da durch ihn ausreichende Mittel für die Versorgung begründet werden.
  • Gemeindenahe Versorgung: Patienten haben das Recht, in Kliniken und Einrichtungen behandelt zu werden, die in der Nähe ihres Wohnortes liegen; dies hat in Deutschland zwingend zur Einrichtung von kleinen psychiatrischen Abteilungen an Allgemeinkrankenhäusern und zur Auflösung vieler Landeskrankenhäuser geführt.
  • Das Ziel einer psychiatrischen Behandlung ist nicht nur Heilung, sondern auch Verbesserung der Lebensqualität, d. h. das Leben mit der Krankheit.